Was ist OGB?

Wer ist OGB?

Was bedeutet OGB?

Unsere Geschichte

Was wir wirklich lieben ...

Termine und Aktivitäten

 


Hörprobe (Medley)...

Unsere Termine & Aktivitäten >>>

 

Unsere Geschichte - die wichtigsten Meilensteine

  • Anno 1997Mario gründet die Rockband OGB in Dreierbesetzung (Drum, Bass, E-Git., Gesang).
  • Anno 2000: Die ersten Titel werden wiedererkennbar. Daher erster Auftritt von OGB in erweiterter Besetzung (z.B kam ein Keyboard dazu). Dann weitere Auftritte, z.B. bei Partys von Mopedgangs, bei Geburtstagspartys, in Garagen, zum Ziegeleiteichfest in Jüterborg, auf Burg Rabenstein im Rittersaal und auch 7 Jahre in Teterow zum Bergringrennen.
  • August 2012 : OGB versetzt sich, trotz inzwischen erworbener Fangemeinde, eines 7,5 Tonners und Notstromaggregats, in den Schlummerzustand. Übrig bleiben der Name, ein gut bestückter Probenraum, Mario und eine motivierende Portion Wehmut. Und das Notstromaggregat.
  • Februar 2013: Mögleicherweise dank Notstromaggregat: Mario lernt Uwe im "Cafe Garbáty" kennen. Es mündet gegen Mitternacht in eine fulminante, spontane Session. Mario fragt Uwe, ob er nicht ein paar Leute für 'ne Band kenne. Uwe sagt einfach nur "Ja, ich kenn' da paar Typen" - und die Zeit der Wehmut für Mario ist vorbei.
  • 04.03.2013 - OGB-Wiedergeburt:
    Erfolgreiche 
    Schnupperprobe in Marios Probenraum am Pankower Majakowskiring mit Uwe, Tuc, Norbert und Torsten. 
    Alle vier spielten im vergangenen Jahrtausend in der legendären Folkdance-Band Hagelschlag & Elfenreigen.
    Norbert und Torsten bleiben aber wegen anderer Projekte nicht lange dabei.
  • Mai 2013: Nahezu übergangslos zu Torsten übernimmt ein neuer Schlagzeuger dankbar und engagiert das Schlagzeug. Die Rock-Grundbesetzung steht.
    Und wieder einmal ist die Garbáty-Community beteiligt.
  • 01.06.2013: Erster halboffizieller Auftritt beim Frühlingsfest in Jüterborg.
  • 21.06.2013: Halboffizieller Auftritt beim Frühlingsfest bei Norbert in Linumhorst; viel Publikum, Millionen Mücken und einige richtige Kühe direkt neben der Bühne.
  • Juli 2013: Steffi stößt zu uns und bringt eine Violine und eine weitere, wiedererkennbare und sehr schöne Stimme mit.
  • Sept 2013: Lisa erscheint, anfangs etwas schüchtern, im OGB-Probenraum. Mit ihr ein Saxophon und noch eine weitere wiedererkennbare und sehr schöne Stimme. Spätestens seit dem pflegen wir bei OGB bewußt unsere Mehrstimmigkeit - federführend durch Lisa, nunmehr gar nicht mehr schüchtern.
    Der unverwechselbare OGB-Mix, Rockmusik mit Accordeon, Violine, Saxophon und Mehrstimmigkeit, ist geboren.
  • 25.10.2013: Erster öffentlicher Auftritt im "Cafe Garbáty". Viedeobeweis
  • 04.01.2014: Private Geburtstagsparty im "Cafe Garbáty". Da wir zu der Zeit ohne Bass sind unterstützt uns Maren.
  • März 2014: Gerd erlöst uns von unserer Basslosigkeit und wir fühlen uns nun vollständig besetzt.
  • April 2015: erster Einsatz eines Keyboards mt extrastabilem Stativ. Das wird auch gebraucht wenn Uwe "How the Gipsy was born" spielt.
  • 20.05.2015, 12:07Uhr:
    Die neue OGB-Homepage geht online, die alte Notversion wird begraben.
  • Februar 2016: Holger stößt zu uns, Virtuose auf der Bluesharp und am Mischpult

Zum Seitenanfang